Schulimkerei der GOBS Nordkehdingen

Bienen im Winter

Wir sind aus dem Bienen WPK von Frau Hahn und haben diesen Artikel über Bienen im Winter geschrieben damit ihr mehr über das Leben der Bienen lernt.

Die Bienen bilden eine Traube (kuscheln sich dich aneinander), um sich warm zu halten. Außerdem brauchen die Eier, die die Königin im Herbst gelegt hat, eine gleichbleibende Temperatur.

Nach dem Herbst legt sie keine Eier mehr.

Während des Winters ernähren sich die Bienen von dem 300kg gesammelten Honig.

Außerdem gehen sie eine lange Zeit im Winter nicht auf die Toilette, damit keine Krankheiten entstehen.

Wie hoffen es hat euch gefallen!

Hanna Funck und Maja Bohn (7b), Dezember 2018

Seit April 2018 haben wir tausende neue Mitglieder an unserer Schule. Unsere Schulbienen haben Einzug gehalten. Über unsere Schulhomepage wollen wir die Möglichkeit nutzen, euch regelmäßig über unsere Bienen zu informieren.

 

Unterstützt werden wir durch den Imker Peter Ger (Mr. Biene). Er kommt regelmäßig vorbei, um nach unseren Bienen zu schauen. Er zeigt uns, welche Arbeiten ein Imker durchführt und wie man mit den Bienen richtig umgeht.

 

Unseren ersten Honig werden wir zu Beginn des Schuljahres 2018/19 verkaufen.

Eure Bienenkönigin

 

Der Bienenstock

Wir haben an unserer Schule einen Bienenstock.

Unser Imker Herr Ger hilft uns bei den Bienen und bringt uns alles über die Bienen bei. In unserem Bienenstock leben 50.000 Bienen, die für uns Honig produzieren. Wir alle haben einen Schutzanzug bekommen um uns vor Bienenstichen zu schützen.

Am 5.6.18 werden wir unseren Honig schleudern und verarbeiten.

Jonah, 7c

 

 

Honigschleudern

Das Honigschleudern ist eine klebrige Angelegenheit. Zum Glück war Mr. Biene zur Stelle und zeigte uns alle Arbeitsschritte, die uns unserem Honig näher brachten.

Das Honigschleudern ist eine Handarbeit, die auch viel Fingerspitzengefühl erfordert.

Zuerst müssen die Waben entdeckelt werden. Bienen machen es uns nämlich nicht einfach ihr hart erarbeitetes Futter zu bekommen. Im Gegenteil sie schützen es mit allen Mitteln und verschließen die Waben mit einer Schicht aus Wachs.

Das Wachs wird entfernt und die Rähmchen in die Schleuder gestellt.

Ab jetzt ist Muskelkraft gefragt. Die Rähmchen werden geschleudert und der Honig in einem Eimer aufgefangen. Der Honig wird noch ein paar Tage stehen gelassen. Dabei muss er regelmäßig gerührt werden damit er nicht zu große Zuckerkristalle bildet. Sobald die Tage rum sind wird der Honig in Gläser abgefüllt.

Der Honigverkauf wird bald beginnen. Achtet auf die Werbung in der Pausenhalle.

                                                                                                          Eure Bienenkönigin

 

Bienenschützer

Im diesem Schuljahr startete ein neuer WPK Bienen mit vielen motivierten Schülerinnen und Schülern aus dem Jahrgang 7. Da unsere Bienen nun ihre Ruhe brauchen arbeiten wir in diesem Halbjahr erstmal theoretisch. Es soll aber nicht dabei bleiben ein paar Informationen über Bienen sammeln.

In diesem Halbjahr bilden wir Bienenschützer an unserer Schule aus. Die Schülerinnen und Schüler des WPK werden in diesem Zusammenhang eine Ausstellung zu einem selbst gewählten Thema rund um die Biene machen. Wenn ihr etwas über die Biene erfahren wollt oder wie ihr sie schützen könnt, so könnt ihr euch in der Pausenhalle über sie informieren. Wann unsere Ausstellung beginnt, geben wir über die Schulhomepage bekannt.

                                                                                                          Eure Bienenkönigin

 

 

Kontakt

GOBS Nordkehdingen

Allwördener Str. 18-22

21729 Freiburg (Elbe) 

 

Telefon: 04779 9234-0

Fax: 04779-923424

Mail: oberschule@nordkehdingen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© oberschule-nordkehdingen